07.10.2021

Studis im Nachtleben - Jung, Wild & Sexy oder eher Young, Smart & Broke?

Wie kann ich als Studi los- und lockerlassen? Mit Freund*innen feiern! Das macht mich nicht nur fröhlich, sondern rettet auch vor dem krummen Lernrücken.

Während die beruflichen Vollzeitler*innen in der schönen Cocktail-Bar um die Ecke zum fünften Cocktail ansetzen, werde ich kaum mehr als zwei davon schlürfen. Vor allem nicht, wenn es später noch in einen der überteuerten Zürcher Clubs gehen soll. Aber hey! Dafür schulen wir uns hier in Prioritätensetzung und stolpern bestenfalls auf unvorhergesehene Alternativen, die manchmal sogar noch viel besser sind.

Abstriche muss ich aus finanziellen Gründen dann trotzdem keine machen. War ich letzten Freitag noch im Club meinen Lieblings-DJ hören, und muss den kommenden aus Gründen der Finanzkraft aussetzen: dann ab nach Winti zur Hausparty von Lukas, dem alten Bekannten aus Schultagen. Dort legt Jan dann auf, Lea hat alles dekoriert, Ben vorzüglich gekocht und wir, der Rest der Bande, haben alle auch was mitgebracht. Und wer weiss, vielleicht lernt man im Verlauf des Abends noch Sophie kennen, welche dich zur Feier bei dem dir noch unbekannten Jonas am folgenden Donnerstag einlädt. 

 

Tipp der Redaktion: Du willst auch zu Lukas nach Winterthur? Mit dem ZKB Nachtschwärmer fährst du freitags und samstags ab 19:00 gratis im ganzen-ZVV Netz. Check das kostenlose Angebot für Studis von 18 bis 28

 

 

 

Location

UZH Zentrum

Weitere Stories