04. Oktober 2016

Viele junge Leute glauben nicht, dass Sie mit dem was Sie gerne machen auch Erfolg haben ...

Sende ein Geschenk!

Zuerst habe ich vier Jahre lang Sprachen an der Universität Zürich studiert. Als ich ein Auslandsemester in Italien machte, kam ich dort mit Medizinstudenten in Kontakt. Schon früher wollte ich gerne Medizin studieren. Mein Vater war schon Arzt, aber ich traute mir das Studium nicht zu. Nach dem Aufenthalt in Italien brach ich mein bisheriges Studium ab und fing mit Medizin an. Heute bin ich Ärztin in Zürich, habe eine eigene Praxis und arbeite im Spital. Den jungen Menschen von heute würde ich sagen: „Seid mutig“ oder „glaubt an euch selbst“. Denn viele junge Leute lassen sich zu sehr durch Leistungs- und Erfolgsdruck stressen. Sie glauben nicht daran, mit dem was sie gerne machen auch Erfolg zu haben. Deshalb zwängen sie sich in vorgegebene Lebensmuster die gar nicht zu ihnen passen. Das ist schade.