26. Oktober 2015

Ich liebe Florenz. Ich war bereits dreimal dort. Einmal mit der Familie und dann ging ich für einen Sprachaufenthalt nochmals dorthin und lebte bei einer Gastfamilie. Sie haben mich so toll ...

Sende ein Geschenk!

Ich liebe Florenz. Ich war bereits dreimal dort. Einmal mit der Familie und dann ging ich für einen Sprachaufenthalt nochmals dorthin und lebte bei einer Gastfamilie. Sie haben mich so toll aufgenommen, es war wie eine zweite Familie. Ich kann es jedem nur empfehlen. Eine super Stadt. Nach meinem Sprachaufenthalt begann ich direkt mit dem Studium. Ich musste mich zuerst an das Uni-Leben gewöhnen, das viel strenger ist, als ich es mir von meinem Italien-Aufenthalt gewohnt war. Deshalb wäre ich auch, wenn ich mir morgen eine neue Fähigkeit wünschen könnte, gerne etwas organisierter (Kommentar der Redaktion: "Kommt mir irgendwie bekannt vor..."). Eine weitere Fähigkeit, die ich mir wünschen würde, wäre, angstfrei bei Dunkelheit und Regen Auto zu fahren – das ist der Horror für mich.