18. September 2017

In zwei Wochen ist schon der Numerus Clausus. Wir sind heute hier, um schon einmal den Vorlesungssaal zu sehen. Ich weiss ja gar nicht, was mich erwartet. Obwohl ich schon seit einem halben Jahr auf den Numerus Clausus lerne, werde ich jeden Tag nervöser ...

Sende ein Geschenk!

Wir sind zum ersten Mal hier. Dort wo die Polybahn hochfährt, da waren wir am Besuchstag. Und auch sonst schon, weil der Platz sehr schön ist. Am meisten geblieben ist uns das tolle Unigebäude. Es ist so gross und ganz anders als die Kanti. Hier sind so viele Leute. In der Kanti hat man das Gefühl es ist alles ein bisschen lockerer und verspielter.  Beim Besuchstag sind wir auch in eine Philosophievorlesung reingesessen. Nach zwei, drei Minuten sind wir wieder rausgelaufen, das war so langweilig! Völlig anders als wir es uns vorgestellt hatten. Wie dieser Professor gesprochen hat, das war völlig zum Einschlafen.

Ich habe noch gar nicht daran gedacht, dass ich mir an der Uni auch ein neues Umfeld aufbauen muss.  Ich mache mir mehr Gedanken darüber, ob ich es durchs Studium schaffe, der Rest kommt dann hoffentlich von alleine. Oder ich bin dann in der Uni und merke, dass es doch nicht geklappt hat mit dem neuen Umfeld. Ich denke aber schon, dass ich nicht einsam sein werde.